27 09 16 - News-Cafe - Ein Cafe das wir sicher nicht mehr besuchen - Der Singleclub in Wien und St. Pölten - für AKTIVE Singles mit NIVEAU - verwitwet, ledig oder geschieden

Ich suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

27 09 16 - News-Cafe - Ein Cafe das wir sicher nicht mehr besuchen

Ohne Maulkorb - frei heraus
News Cafe - ein Cafe
um das wir künftig ein großen Bogen machen

Wir waren auf der Suche nach einem Lokal für den Singleclub, in dem wir
Musik spielen, und Platz genug ist, damit unsere Gäste auch tanzen können. 
Da das News-Cafe sehr günstig liegt, war es auch unsere erste Adresse.

Beim ersten sehr netten Gespräch mit einer Kellnerin wurden wir auf den Geschäftsführer verwiesen. 
Beim Treffen mit dem Geschäftsführer wurde dann folgendes vereinbart:
Wir können den hinteren kleineren Raum benützen, und bei Bedarf auch den vorderen Raum, da der hintere Raum zum Tanzen nicht in Frage kam.
Wir wurden auch darauf hingewiesen, dass in diesen Räumen nicht geraucht werden dürfe, und dass wir zur Kenntnis nehmen müssen, dass die anderen Gäste hier durchgehen müssen, um zur Toilette zu gelangen.

Bezüglich Termin sollten wir Kontakt mit der Besitzerin aufnehmen.
(siehe E-Mail Verkehr unten - zunächst die Antwort der Besitzerin, darunter unser Mail an sie)

Sehr geehrte Frau und Herr Rabl,
hiermit bestätige ich Ihnen den 1. Termin am Samstag 24.09.2016 um Sie kennenzulernen und um mir ein Bild über Ihren Club zu machen. Die weiteren bestätige ich Ihnen dann gleich nach dem ersten Treffen, sofern alles ordnungsgemäß war.

Mit freundlichen Grüßen 

Sabina Tolo 
NEWS CAFE 

Von meinem Samsung Galaxy Smartphone gesendet.

-------- Ursprüngliche Nachricht --------
Von: Singleclub Du+Ich <event@singleclub.org>
Datum: 14.09.16 09:39 (GMT+01:00)
An: sabina.tolo@chello.at
Betreff: Unsere Treffen bei Ihnen

Liebe Fr. Tolo,

Wir haben am Mo. 12. Sep. mit einem Mitarbeiter von Ihnen gesprochen.

Kurz zu uns:
Wir sind als christl. orientierter Singleclub ein eingetragener Verein.
Wenn wir die eigene Musik verwenden, haben wir auch kein Problem, denn
wir zahlen eine AKM - Pauschale, für alle unsere Treffen in Wien und St.
Pölten.

Wir freuen uns, künftig 1 mal monatlich auch bei Ihnen sein zu können.

Unsere Wunschtermine bis Dez. 2016:
Sa. 24. Sep. ---  Sa. 15. Okt. = Oktoberfestparty  ---  So. (Christtag)
25. Dez. = Christmasparty

Wir werden nach der Terminfixierung Eurerseits, wie vereinbart, Infos
über unsere Treffen / Partys bei euch zum Auflegen vorbeibringen.

Die Termine für 2017 besprechen wir im Nov.

Wir danken für 2 Freigetränke, die wir für die Clubleitung je Treffen
vereinbart haben.

Bitte um Bestätigung

Mit freundlichen Grüßen

Für die Clubleitung:
Gabi u. Hubert RABL


Das Chaos, am Tag unseres Treffens spricht Bände, und sucht Ihresgleichen.
Zunächst lies mich die Besitzerin zum Telefon holen. Sie verbot uns, unsere eigene Musik zu spielen - obwohl (siehe E-Mail und Gespräch mit Geschäftsführer) wir ankündigten, selbst Musik spielen zu wollen, und auch tanzen. Sie verbot uns auch den zweiten Raum zu benützen. Alle Gäste haben etwas konsumiert.

Wir haben für dieses Lokal sogar Werbung - in der Form eines Inserates geschaltet. 

In der Folge zahlten wir vielen Gästen den Abendbeitrag zurück, da wir die versprochene Möglichkeit zum tanzen nicht halten konnten. Es ist uns ein empfindlicher Schaden entstanden, wobei die Besitzerin nicht einmal bereit war, auch nur einen kleinen Teil unseres Schadens zu erstzen.

DAS IST DAS CAFE-NEWS mit ihrer Besitzerin FR. TOLO

Aber kein Problem, wir haben bereits ein Ersatzlokal, wo wir unser Oktoberfest machen können. Wir sind aber auch noch in Gesprächen wegen anderer Lokale, wo wir tanzen können. Ich habe bisher so ein Verhalten noch nie erlebt, obwohl ich schon viele Events organsiert habe, und mit Wirte verhandelt habe, wo es um 1200 Gäste ging.

Jeder und Jede bilde sich selbst ihre Meinung, ob ein solches Lokal wert ist, hineinzugehen.

Das meint Euer Hubert
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü