Allgemeines - Der Singleclub in Wien und St. Pölten - für AKTIVE Singles mit NIVEAU - verwitwet, ledig oder geschieden

Ich suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Allgemeines

Singleberatung / Singlebetreuung
Allgemeines: 

Wir verzichten auf allen Seiten in diesem Bereich, ganz bewusst auf Fachausdrücke, sofern es sich irgendwie vermeiden lässt, denn es soll in erster Linie von Allen die ein Problem haben, verstanden werden, und nur in zweiter Linie von Fachleuten.
 
Grundsätzlich kann man Singles in 2 Gruppen einteilen.

Freiwillige Singles
  • auf Grund ihres Berufes (Priester, Ordensanghörige(r), manche Ärzte, oder solche Menschen mit besonders gefährlichen Jobs, die mit einer Partnerschaft schwer vereinbar sind, usw.)

  • Menschen die die Freiheit haben wollen, tun und lassen zu können, wie, und was auch immer sie wollen.

  • Menschen für die eine Partnerschaft etwas Einengendes ist.

  • Dass "das Frei sein", auch für freiwillige Singles nicht immer möglich ist, versteht sich von selbst, da es immer auch berufliche, finanzielle, aber auch gesundheitliche, und gesellschaftliche Grenzen gibt.
 
Unfreiwillige Singles
  • Menschen die einfach bisher noch nicht den/die Richtige(n) gefunden haben.
  • Menschen deren Partnerschaft (Ehe, Lebensgemeinschaft) zugrunde gegangen ist.
  • Menschen die ihren Partner durch Tod verloren haben

Einschneidende Erlebnisse
  • können aber dazu führen, dass aus einem freiwilligen ein unfreiwilliger Single wird, und natürlich auch umgekehrt. 
  • Viele beginnen in diesen Phasen im Besonderen, über ihr Dasein nachzudenken. Manche geben (sich) dabei völlig auf. z.B. "Es hat eh keinen Sinn, ich komm immer wieder auf den/die Falsche(n)." 
 
DAS MUSS ABER NICHT SEIN !!! - Dagegen kann man etwas tun.
Gerade bei der Flucht vom unfreiwilligen, ins freiwillige Singledasein, wird sich selbst sehr häufig etwas vorgegaukelt, das der Realität nicht wirklich entspricht.

Alle unfreiwilligen Singles haben etwas gemeinsam:

  • Sie wollen früher oder später in einer Paarbeziehung glücklich werden. Das kann eine Lebensgemeinschaft, eine Verpartnerung, aber auch eine Ehe sein.

  • Diese Singles zu begleiten, den/die Richtige(n) zu finden, das, und noch mehr bieten wir in Singleberatung an.

Im Bereich der Singleberatung geht es daher um die Unterstützung der unfreiwilligen Singles bei der Suche nach dem eigenen ICH in Bezug auf das DU.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü